Mit Sommerreifen im Winter drohen im Ausland erhebliche Bußgelder

Nachdem es nun doch noch Winter wird, drohen erhebliche Bußgelder wenn trotz winterlicher Straßenverhältnissen noch mit Sommerreifen gefahren wird. In Deutschland droht ein Bußgeld in Höhe von 80 € und ein Punkt in Flensburg.

In anderen europäischen Ländern drohen jedoch deutlich höhere Bußgelder.

  • In Österreich müssen bei winterlichen Straßenverhältnissen Winter- oder Ganzjahresreifen montiert sein. Das Bußgeld kann im Zweifel bis zu 5.000 € betragen. Situationsbedingt können Schneeketten angeordnet werden, die dann mindestens an den angetriebenen Rädern montiert sein müssen.
  • In der Schweiz gibt es keine generelle Winterreifenpflicht. Es drohen jedoch auch erhebliche Bußgelder, wenn Fahrzeuge mit ungeeigneter Bereifung auf verschneiten Straßen den Verkehr behindern. Situationsbedingt können Schneeketten angeordnet werden, die dann mindestens an den angetriebenen Rädern montiert sein müssen ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK