Unsicherheit von App-basierten TAN-Verfahren

von Thorsten Kamp

Auf dem 32c3 zeigte Vincent Haupert in seinem Vortrag, wie unsicher App-basierten TANs im Online-Banking sind. Nachdem der Kunde in der Banking-App eine Überweisung initiiert hat, wird in der TAN-App auf dem selben Smartphone die zugehörige TAN angezeigt. Durch die Nutzung von zwei Apps auf dem selben Endgerät unterläuft das Verfahren den Vorteil der 2-Faktor-Authentisierung aus Passwort und TAN.

Der Forscher demonstrierte am Beispiel der Sparkassen-App, dass die vorhandenen Sicherheitsfunktionen bereits mit geringem Aufwand ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK