Parallelvollstreckung von Fahrverbot im Verkehrsrecht

Im Verkehrsrecht ist es unter bestimmten Voraussetzungen möglich, dass mehrere Fahrverbote gleichzeitig vollstreckt werden können. In diesen Fällen muss der Betroffene seinen Führerschein also nur einmal für mehrere Ordnungswidrigkeiten abgeben. Damit kann ggf. die Zeit der Fahrverbote mindestens halbiert werden.

Das OLG Hamm hat in einem Beschluss vom 08. Oktober 2015 nochmal die Voraussetzungen hierfür konkretisiert und die Parallelvollstreckung in so genannten Mischfällen ausgeschlossen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK