In 3 Schritten zum erfolgreichen Webauftritt!

Warum helfen manche Webauftritte sehr gut bei der Kundengewinnung und der Kundenbindung, während andere nicht so funktionieren wie gedacht? Warum haben einige Webauftritte viele Besucher, während andere um jeden Besucher kämpfen müssen und im Internet kaum sichtbar sind? Die ehrliche Antwort: Für erfolgreiche Websites gibt es kein einfaches, immer gleiches Patentrezept. Jedes Projekt ist anders! Gerade deswegen ist es aber hilfreich und wichtig, einem Plan zu folgen.

Bildquelle: Die Webseitenverbesserer - Frank Eichfeld

Sie brauchen einen Plan!

Der Weg hin zu einem erfolgreichen Webauftritt besteht aus drei Phasen – wobei das Ende der dritten Phase gleichbedeutend ist mit einem erneuten Übergang in Phase 1 (vgl. Abbildung 1). Das bedeutet: Ihr Webauftritt ist keine einmalige Angelegenheit, sondern Gegenstand kontinuierlicher Pflege und Weiterentwicklung. Ihr Webauftritt ist wie eine Topfpflanze, die fortwährend Ihre volle Aufmerksamkeit braucht.

Abbildung: Einfaches Vorgehensmodell mit drei Phasen.

Phase 1: Den eigenen Webauftritt vorbereiten!

In der ersten Phase („Den eigenen Webauftritt vorbereiten“) geht es darum, Ihren Webauftritt vorzubereiten. Für was vorzubereiten? Für die sich anschließende Bewerbung und Sichtbarmachung Ihres Webauftritts. Aufgabe in Phase 1 ist es, Ihren Webauftritt so zu gestalten, dass aus der Sicht seiner Besucher dessen Nutzung zu einem echten Erlebnis wird. Und schon allein dadurch Verbreitung findet und sichtbar wird. Die Vorbereitung Ihres Webauftritts umfasst zwei grundsätzliche Schritte: 1. Finden Sie die richtigen Inhalte für Ihre Zielgruppen. 2. Präsentieren Sie Inhalte auf perfekte Art und Weise. Richtige Inhalte zeichnen sich durch drei Merkmale aus! Richtige Inhalte.. ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK