Schule schwänzen - die Folgen

Die Schulpflicht ist aufgrund der Kulturhoheit der Bundesländer nicht per Bundesgesetz geregelt, sondern in den jeweiligen Landesvorschriften. Die Verletzung der Schulpflicht kann nicht nur ordnungsrechtliche Sanktionen nach sich ziehen, sondern auch sorgerechtliche Folgen haben. Weigern sich Eltern - gleich aus welchem Grund - ihr Kind am Unterricht einer öffentlichen Schule oder staatlich anerkannten privaten Schuleinrichtung teilnehmen zu lassen, so kann dies einen Missbrauch elterlicher Sorge darstellen. Familiengerichte sind berechtigt, bei Verletzung der Schulpflicht sorgerechtliche Maßnahmen bis hin zum Entzug der elterlichen Sorge anzuordnen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK