Schimmel als Mietmangel - Wie der Mieter seine Ansprüche geltend machen kann

Häufig werden Mietmängel festgestellt. Wie ist jedoch das richtige Verhalten? Was ist zu tun, wenn der man in seiner Wohnung Schimmel feststellt? Sollte der Mieter Schimmel in der Wohnung feststellen, so hat dieser den Vermieter ggfs. die Verwaltung zu informieren. Dieses sollte natürlich so schnell wie möglich, also unverzüglich geschehen. Sollte die Meldung Des Schimmels telefonisch stattfinden, so sollte dieses zu Beweiszwecken in schriftlicher Form nochmals nachfolgen. Es sollte eine Fristsetzung erfolgen und die genaue Beschreibung, d.h. in welchen Räumen, das Ausmaß ggfs. alles durch Bilder dokumentiert. Dem Vermieter muss die Möglichkeit der Beseitigung gegeben werden. Für den Fall der Nichtbeseitigung sollte eine Mietminderung angedroht werden ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK