Sie schaffen’s immer wieder {Das Handelsblatt und seine Wortakrobaten……..NICHT Kichern…}

von Liz Collet

Handelsblatt Online Screenshot 14122015

Ist das nicht bissi sexistisch?
Diese Fokussierung auf die Haarfarbe bei Damen. Nicht bei allen. Bei der Bundeskanzlerin beschäftigt die Medien zwar die Frisur, die manchen Fahrtwind und Sturm mit Humor nimmt, aber weniger die Farbe der Haare. Bei anderen dann wieder doch.

Wenn man das Handelsblatt heute liest, findet man grad wieder mal ein Beispiel in der Reihe der “Kronprinzessinnen”, wie sie derzeit auch betitelt werden, nicht nur diejenigen, welche mal Weinkönigin waren. Immer wieder (bei mehr oder weniger natur- oder nicht naturblonden gleichermassen mehr als bei anderen) gilt dem Haar und seiner Sturm(helm)erprobung Medieninteresse bei Politikerinnen.

Man guggt sich um unter dem, was unter den Wortakrobaten der Pressezeilen zu sehen ist. Und – sexistisch oder nicht – kann den Kicherreflex nicht so recht gänzlich verscheuchen. Beim Spiel mit dem wehenden Haar und Potential, das blondes Politikerhaupthaar – gleiches Recht für alle, oder nicht, liebes Handelsblatt? – dann anderen gelten müsste. Und so wartet man darauf, dass man beim Handelsblatt und seinen Wortakrobaten für Toni Hofreiter titeln könnte “Vom grünen Pflanzerl zur blonden Hoffnung”.

Auch noch so kümmerliche Pflanzerl (auf Wahlquote bezogen! Was denken SIE denn schon wieder Schäbiges, NICHT Kichern!) wollen schliesslich medial als blonde Hoffnungen nicht übersehen und gehegt werden. Selbst wenn nicht nur, aber auch die Wahl- und Sitzquote derzeit eher als Quötchen in der Opposition rangiert und nicht so sehr regiert…..

Und solange auch Herren und ihre Haarpracht das Bundesverwaltungsgericht beschäftigen, sollte auch in der vierten der Gewalten gleiches Recht und geschlechtergleiche Aufmerksamkeit geschenkt oder (was wünschenswerter wäre) wirklich Wichtigerem als haarigen Adjektiven in der Politik und bei Politikerinnen gewidmet werden ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK