Verluste aus Kapitalvermögen

entstehen, wenn die Erlöse aus der Veräußerung von Kapitalanlagen niedriger sind als die entsprechenden Anschaffungskosten für den Erwerb dieser Kapitalanlagen. Bei der steuerlichen Berücksichtigung von Verlusten aus Kapitalvermögen ist grundlegend zu unterscheiden, ob es sich um Kapitalanlagen im Privatvermögen handelt oder um Einnahmen bzw. , die den Einkünften aus Land- und Forstwirtschaft, Gewerbebetrieb, selbständiger Arbeit oder Vermietung und Verpachtung zuzuordnen sind.

Ermittlung der

entstehen, wenn die Summe der Anschaffungskosten für Kapitalanlagen zuzüglich der Anschaffungsnebenkosten größer ist als die Summe der Erlöse aus der Veräußerung dieser Kapitalanlagen abzüglich der Veräußerungskosten (zB. Provisionen, Makler- oder Bankgebühren). Als Veräußerung gilt auch die Einlösung, Rückzahlung, Abtretung oder verdeckte Einlage in eine Kapitalgesellschaft. Zu den Anschaffungskosten von Kapitalanlagen zählen auch die Nebenkosten, insbesondere anfallende Spesen, Provisionen oder Bankgebühren. Auch Kosten für die Beratung und Bewertung von Kapitalanlagen (z.B. Beteiligungen an einer GmbH) zählen zu den Anschaffungskosten.

In zeitlicher Hinsicht ist bei der Ermittlung der Verluste aus Kapitalanlagen der Zeitpunkt von Bedeutung, in dem der schuldrechtliche Vertrag abgeschlossen wird. Im Falle von Kapitalanlagen in Fremdwährungen sind die Erlöse aus der Veräußerung im Veräußerungszeitpunkt sowie die Anschaffungskosten im Zeitpunkt der Anschaffung in Euro umzurechnen. Zu den Erlösen aus der Veräußerung von Kapitalanlagen zählen auch Schadensersatzleistungen für Verluste, die wegen einer Falschberatung angefallen sind (BMF-Schreiben vom 9.10.2012, BStBl. 2012 I S. 953, Tz. 83).

Verlustausgleich bei Kapitalanlagen im Privatvermögen

Für die Verrechnung von Verlusten aus Kapitalvermögen mit anderen positiven Einkünften (Verlustausgleich) bestehen gem. § 20 Abs ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK