K.i.B. Kompetenz in Beratung GmbH – Abwicklung des unerlaubt betriebenen Einlagengeschäfts angeordnet

K.i.B. Kompetenz in Beratung GmbH – Die BaFin hat mit Bescheid vom 10. November 2015 angeordnet, dass die K.i.B. Kompetenz in Beratung GmbH Ihr unerlaubt betriebenen Einlagengeschäft aufgeben muss.

Die K.i.B. Kompetenz in Beratung GmbH hatte sich nach Angaben der BaFin gegenüber Kunden zum unbedingten Rückkauf der zuvor an diese verkauften Photovoltaikmodule zum ursprünglichen Verkaufspreis verpflichtet. Dies geschah auf Grundlage von Verträgen unter den Bezeichnungen „KiB – ENERGIE RENDITE EUROPA, Kauf-, Mietvertrag mit Rückkaufoption“, „Kaufvertrag über Photovoltaikmodule“, „Mietvertrag mit Verlängerungsoption“ und „Kaufangebot über Photovoltaikmodule“.

K.i.B ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK