AG Metmann: Fotos von Grabsteinen dürfen auf Webseite veröffentlicht werden

Fotos von Grabsteinen, die die Namen der Verstorbenen enthalten, dürfen auf einer Webseite veröffentlicht werden (AG Metmann, Urt. v. 16.06.2015 - Az.: 25 C 384/15).

Die Beklagte betreibt u.a. die Webseite http://grabsteine.genealogy.net,. Es handelt sich dabei um einen Verein für Ahnenforschung, der sich u.a. mit der Erstellung einer Grabstein-Datenbank befasst und Fotografien von Grabsteinen im gesamten Bundesgebiet veröffentlicht. Die Namen der Verstorbenen werden ungeschwärzt abgelichtet.

Die Beklagte veröffentlichte auch Fotos des Grabsteins der verstorbenen Eltern der Klägerin. Die Eltern der Klägerin sind seit 18 bzw. 47 Jahren tot ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK