Barcamps – Mandantenakquise im Schnelldurchlauf?

Gehört hatte ich schon davon – aber letzte Woche war ich das erste Mal Teilnehmerin bei einem Barcamp und habe als Anwältin den anderen Teilnehmern zu Fragen des Medienrechts Rede und Antwort gestanden. Was dabei herauskam? Anfragen für Vorträge und ein Mandat bahnt sich an.

Aber was ist ein Barcamp genau? Eignet sich das für Anwälte zur Mandantenakquise, und wenn ja: Eignet es sich für jeden Anwalt? Diesen Fragen gehe ich heute einmal auf den Grund.

Was ist ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine Art Konferenz an einem Tag oder über mehrere Tage hinweg – aber auch nur eine Art Konferenz, weil viele typische Regeln der klassischen Konferenzen beim Barcamp bewusst durchbrochen werden. Zwar ist der thematische Inhalt eines Barcamps zuvor festgelegt – den genauen Ablauf und die konkreten Inhalte gestalten die Teilnehmer aber zu Beginn des Barcamps selbst.

Wer an einem Barcamp teilnimmt, trägt im Idealfall auch selbst mit einem Workshop oder einer Session zum Barcamp bei. Dabei gibt es selten klassische Vorträge mit Referent und Auditorium. Meist finden Workshops und Sessions statt, in denen bestimmte Themen von einer Person thematisch angerissen und dann in der Gruppe diskutiert werden. Kurze Präsentationen sind zwar üblich, aber Fragen und Antworten kreieren dann den eigentlichen Inhalt der Sessions und Workshops aus sich selbst heraus. Barcamps dienen also vor allem dem Austausch, der Diskussion und dem Netzwerken – nicht in erster Linie dem Lehren und Lernen.

Was man auch wissen sollte: Man duzt sich bei Barcamps und es geht generell nicht so förmlich zu wie bei „normalen“ Konferenzen. Auch das muss man bedenken, denn darauf muss man sich einlassen können, um mit anderen Teilnehmern in einen Kontakt zu kommen und Interesse für die eigenen Themen zu wecken.

Eignen sich Barcamps für Rechtsanwälte? Und wenn ja: für welche?

Das kommt darauf an ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK