Auch zur Weihnachtszeit sind Cookies im Internet keine Kekse …

von Anika Bösinger

Seit einiger Zeit tauchen Pop-Ups auf nahezu allen Webseiten auf, die darauf hinweisen, dass Cookies verwendet werden. Hintergrund sind die vertraglichen Verpflichtung, welche Google seit dem 30. September 2015 den Webseitenbetreibern auferlegt: Bei der Verwendung von Google Produkten wie Google AdSense oder Google DoubleClick werden Webseitenbetreiber vertraglich von Google verpflichtet, die sog. Richtlinie zur Einwilligung der Nutzer in der EU zur Verwendung von Cookies umzusetzen. Doch was genau bedeutet dies überhaupt? Was sind Cookies? Und ist der Einsatz von sog. Pop-Ups zur Nutzung von Cookies, wie sie zwischenzeitlich fast beim Aufruf jeder Webseite zu finden sind, verpflichtend für Webseitenbetreiber?

Was sind Cookies?

Nach einer Definition des Bundesamts für Sicherheit und Informationstechnik sind Cookies

kleine Dateien, die nach dem Besuch einer Internetseite auf dem PC abgelegt werden. In dieser Datei werden Informationen gespeichert, die im Zusammenhang mit der jeweiligen besuchten Internetseite stehen. Dies ist daran zum Beispiel erkennbar, dass beim Ausfüllen des Online-Bestellzettels Daten, die einmal eingetragen wurden, nicht immer wieder eingetippt werden müssen. In den Browseroptionen kann man hierbei einstellen, ob und von welcher Webseite Cookies gespeichert werden und wann diese gelöscht werden sollen.

Weil Cookies keine ausführbaren Programme sind, stellen sie kein direktes Sicherheitsrisiko dar. Dennoch sind sie nicht unproblematisch: Cookies werden auch eingesetzt, um Internetseiten auf Ihre persönlichen Wünsche zuzuschneiden. Problematisch ist, dass hierbei ein sehr genaues Nutzerprofil angelegt werden kann. Unternehmen setzen solche Cookies zum Beispiel ein, um passende Werbung anzuzeigen.“

Relevant sind hierbei insbesondere sog. Drittanbieter-Cookies, welche zum Beispiel im Rahmen von Google AdSense, Google DoubleClick und Google Analytics verwendet werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK