Parlament: AIA-Gesetz (im Wesentlichen) angenommen | Ständerat lehnt Steueramnestie ab

von Philipp Kruse
Nachdem der Entwurf des Bundesgesetzes über den internationalen automatischen Informationsaustausch in Steuersachen (AIA-Gesetz) vom Nationalrat bereits in der Herbstsession angenommen worden war, hat der Ständerat gestern als Zweitrat den rechtlichen Grundlagen zum automatischen Informationsaustausch mit minimalen Anpassungen zugestimmt.

Chancenlos war im Ständerat dagegen die Steueramnestie, welche der Nationalrat auf Antrag von Fabio Regazzi (CVP/TI; betr. Art. 40 E-AIAG zur Änderung von Art. 205 d DBG) anlässlich der Beratung vom 16. Sept. 2015 überraschend in die Vorlage eingebaut hatte. Die kleine Kammer sprach sich gestern deutlich mit 37 zu 7 Stimmen dagegen aus ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK