Save the Date! Informationsveranstaltung am 25.04.2016 zur Novelle des Informationsweiterverwendungsgesetzes

von Carl Christian Müller

Am 25.04.2104 wird Rechtsanwalt Carl Christian Müller auf einer gemeinsamen Veranstaltung der Landesmuseumsverbände Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland zu der am 17.07.2015 in Kraft getretenen Novelle zum Informationsweiterverwendungsgesetz (IWG) referieren.

Die neuen Regelungen des IWG betreffen nunmehr auch Museen, Bibliotheken und Archive. Das Gesetz nimmt die Gesamtheit des öffentlichen Sektors in den Blick, d. h. es betrifft u.a. alle Museen in öffentlicher Trägerschaft. Das Gesetz ermöglicht es Wirtschaftsunternehmen, digitalisierte Bestände der Kultureinrichtungen, die keinem urheberrechtlichen Schutz unterliegen, kommerziell zu nutzen. Ausgenommen sind ausdrücklich Dokumente, deren Veröffentlichung nicht unter den öffentlichen Auftrag der jeweiligen Institution fällt.

Für die Bereitstellung von Informationen zur Weiterverwendung (Nutzungslizenzen) dürfen Entgelte verlangt werden. Dabei dürfen neben den Kosten für die Erfassung, Erstellung, Reproduktion und Verbreitung auch die Kosten für die Datenkonservierung und Rechteklärung mit in Ansatz gebracht werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK