40.000 € Schmerzensgeld - Kleinhirninfarkt

Es handelt sich um einen Abfindungsvergleich. Insgesamt wurden 62.000,- EURO gezahlt. Der Geschädigte hatte einen Kleinhirninfarkt erlitten. Als bleibende Schäden litt er unter Sprachstörungen und einer Veränderung des Gangbildes. An diesen Schäden, die bereits bei der Vorstellung in der Rettungsstelle erkennbar waren, hätte aller Wahrscheinlichkeit die sofo ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK