Was beim Linken auf eine LGPL-Programmbibliothek zu beachten ist

Lesser General Public License

Die LGPL wurde ursprünglich als „Library General Public License“ von der Free Software Foundation (FSF) für die Anwendung auf Programmbibliotheken erstellt. Inzwischen wurde die Lizenz zwar in „Lesser GPL“ umbenannt, der typische Anwendungsbereich ist aber geblieben.

Copyleft-Effekte und GPL

Die LGPL unterscheidet sich von der GPL in der Weise, dass der strenge Copyleft – also die Verpflichtung, Ableitungen („derivative works“) wiederum unter dieselben Lizenzbedingungen zu stellen – beim Linken oder sonstigen speziellen Zugriffen auf die Bibliothek gelockert wurde.

Zwar betonen die Autoren der Lizenz, dass die GPL in ihren Augen aufgrund des uneingeschränkt strengen Copylefts die bevorzugenswertere Lizenz sei. Die LGPL wurde allerdings geschaffen, um die Verbreitung bestimmter (freier) Standardbibliotheken zu fördern (namentlich der glibc), da es dem Anwender erleichtert wird, auch proprietäre Software mit einer unter der LGPL stehenden Programmbibliothek zu verknüpfen.

Im Anwendungsbereich der GPL werden die Rechtsfolgen bei einem Linken auf etwa eine unter der GPL stehenden Programmbibliothek unterschiedlich beurteilt. Während beim statischen Verlinken nach einheitlicher Ansicht das entstandene executable GPL-Code enthält und damit die Software beim Weiterverbreiten der GPL zu unterstellen ist, ist diese Beurteilung beim dynamischen Linken etwas schwieriger. Nach vorherrschender Ansicht wird hier im Einzelfall zu beurteilen sein, ob das dynamisch verlinkende Programm inhaltlich und formal unabhängig und getrennt von der Bibliothek ist, also etwa kein „einheitliches Ganzes“ („work as a whole“, Ziff. 2 GPLv2) bilden.

In den meisten Fällen dürfte dies zur Konsequenz haben, dass das verlinkende Programm auch unter die GPL zu stellen ist.

Dynamisches Verlinken bei der LGPL v2

Anders bei der LGPL ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK