Filesharing - Rechtsanwalt Christoph Schmietenknop kennt Produktionsfirmen und Erotikfilme das die Schwarte kracht

von Jan Gerth

Mit der CSR Rechtsanwaltskanzlei, dahinter versteckt sich der Rechtsanwalt Christoph Schmietenknop, Pforzheimer Str. 122, 76275 Ettlingen hat ein weiterer Kollege das Abmahnbusiness für sich entdeckt und dann gleich im Bereich der waagerechten Erwachsenenunterhaltung.


Die CSR Rechtsanwaltskanzlei, also Rechtsanwalt Christoph Schmietenknop verschickt Abmahnungen mit dem Vorwurf von Rechtsverletzungen an Urheberrechten der Firma „Gröger MV GmbH & Co. KG“.


In diesen Abmahnungen moniert Kollege Christoph Schmietenknop der CSR Rechtsanwaltskanzlei die Verletzung der Rechte der mir bisher unbekannten Produktionsfirma Gröger MV GmbH & Co. KG, Südstr. 27, 74374 Zaberfeld. Dem abgemahnten Anschlussinhaber wird vorgeworfen, jeweils die Erotikfilme „Powervaginas – 3 Stunden Highlights“ und „ Private Lustschweine - Lass mich von Dir kosten!“ der Öffentlichkeit durch die Teilnahme an Filesharing-Netzwerken (peer-to-peer-Netzen) entweder selbst unberechtigt zur Verfügung gestellt oder Dritten dies über den eigenen Anschluss ermöglich zu haben.


Rechtsanwalt Christoph Schmietenknop fordert in den mir vorliegenden Schreiben neben der üblichen strafbewehrten Unterlassungserklärung auch Anwaltskosten (215,00 €), sowie „einen symbolischen Betrag in Höhe von 600,00 € als Schadenersatzin Summe somit815,00 €.


Nach meiner Rechtsauffassung geht die geforderte Unterlassungserklärung deutlich über den abgemahnten Rechtsverstoß hinaus.


Deswegen gilt auch für die neuen Abmahnungen von Rechtsanwalt Christoph Schmietenknop:

  • Setzen Sie sich nicht selbst mit Rechtsanwalt Christoph Schmietenknop in Verbindung! Jede noch so unbedachte Äußerung würde zu rechtlich nachteiligen Folgen führen ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK