Netzneutralität anderswo

von Daniela Windelband

In Europa wurde Ende Oktober die Verordnung über Maßnahmen zum Zugang zum offenen Internet sowie über das Roaming in öffentlichen Mobilfunknetzen beschlossen und zeitgleich stark kritisiert. Vor allem die unklaren Ausnahmetatbestände, bei denen das Internet eben nicht für alle gleich ist, waren Stein des Anstoßes (wir berichteten).

Während wir Europäer darüber diskutieren, welche Anwendungen dem Allgemeinwohl dienen und deshalb ggf. priorisiert durch das Netz geleitet werden dürfen, stehen die Inder vor einem ganz anderen Problem ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK