Rezension Zivilrecht: Arbeitsrechts-Handbuch

von Dr. Benjamin Krenberger

Rezension Zivilrecht: Arbeitsrechts-Handbuch

Schaub / Koch / Linck / Treber / Vogelsang, Arbeitsrechts-Handbuch, 16. Auflage, C.H. Beck 2015

Von Rechtsanwältin Annett Bachmann-Heinrich, Fachanwältin für Sozialrecht, Dresden

Das „Arbeitsrechts-Handbuch“ von Dr. h. c. Günter Schaub gehört zu den Klassikern in der arbeitsrechtlichen Literatur. Im Juni 2015 erschien das Werk nunmehr bereits in seiner 16. Auflage. Die Neuauflage wurde vom Autorenteam bestehend aus Prof. Dr. Ulrich Koch, Dr. Rüdiger Linck, Dr. Jürgen Treber, Dr. Hinrich Vogelsang sowie unter Mitarbeit von Dr. Martina Ahrendt und Tilman Anuschek bearbeitet.

Die Rechtsprechung und das einbezogene Schrifttum sind auf dem Stand vom 15. April 2015, teils sogar auch später, wobei sich die Autoren vor allem an der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts orientiert haben. Dennoch werden ebenso unionsrechtliche Bezüge an entsprechender Stelle hergestellt.

Dem Vorwort ist zu entnehmen, dass die Neuauflage allerhand gesetzliche Neuregelungen berücksichtigt. Dazu zählen die u.a. die Änderungen im Recht der geringfügig Beschäftigten, das Pflegezeit- und Familienpflegezeitgesetz oder die Neuregelung der Elternzeit im BEEG ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK