AG Leipzig verurteilt HUK-COBURG Allgem. Vers. AG zur Zahlung restlicher, ergüllungshalber abgetretener Sachverständigenkosten mit Urteil vom 28.8.2015 – 103 C 4348/15 -.

von Willi Wacker

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser,

zum Wochenanfang geht es von osenheeim nach Leipzig. Nachfolgend stellen wie Euch hier ein Urteil des Amtssgerichts Leipzig zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die HUK-COBURG vor.In diesem Fall war es die HUK-COBURG Allgemeine Versicherung AG, die ohne Rechtsgrundlage die berechneten Sachvwerständigenkosten kürzte. Das VVG gibt keine Kürzungsermächtigung her, zumal das VVG nur im Verhältnis der Versicherung zum Versicherungsnehmer gilt. Es ist ein Versicherungsvertragsverhältnis. Im Verhältnis des Schädigers zum Geschädigten gelten bei einem Straßenverkehrsunfall die allgemeinen Haftungsnormen des BGB und des Straßenverkehrsgesetzes. Einzig entscheidend ist § 249 BGB. Einen Mitverursachungsanteil muss sich regelmäßig der Geschädigte bei vermeintlich überhöhten Sachveeratändigenkosten nicht anrechnen lassen, denn er hat keine Vergleichspflicht. Er ist auch nicht verpflichtet, den honorargünstigsten Sachverstänigen zu beauftragen. Er muss sich auch nicht so verhalten, als ob er den Sachaden selbst zu tragen hätte. Wenn dem Geschädigten kein Auswahhlverschulden zur Last fällt, und der Schädiger nicht beweisen kann, dass der Geschädigte hätte erkennen können, dass die berechneten Kosten erheblich erkennbar über den branchenüblichen Preisen liegen, dann muss der Schädiger diese berechneten Kosten ausgleichen, fat aber den Vorteilsausgleich. Denn der Streit um das Sachveraständigenhonorar darf nicht auf dem Rücken der Geschädigten ausgetragen werden. Einfach gegenüber dem Geschädigten kürzen geht nicht. Lest selbst das Urteil des AG Leipzig und gebt Eure Kommentare ab.

Viele Grüße und eine schöne Woche. Willi Wacker

Amtsgericht Leipzig

Zivilabteilung I

Aktenzeichen: 103 C 4348/15

Erlassen am: 28.08 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK