Leben mit Vorurteilen - selbst vom Richter

Mit seiner Diskriminierungsklage drang der Kläger in Muktadir v. Bevacco Inc. nicht durch, und der Revisions­beschluss vom 20. November 2015 lehrte ihn auch nur, dass ein Prozess das Leben mit Vorur­teilen nur verschlimmert. Der Richter nannte sein Verfah­ren im Kollegen­geplauder einen kleinen dummen Prozess und schien nicht erbaut, dass dieser vor den Geschwo­renen drei Wochen dauerte.

Ein Juror hörte die Bemerkung und wurde deshalb ent­lassen. In New York City entschied das Bundes­berufungs­gericht des zweiten Bezirks der USA, dass der Kl ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK