Widerrufsrecht: Heutige Hinweise des OLG Düsseldorf im Termin zu verbundenen Geschäften (Restschuldversicherung), Kreditablösung, Verjährung und Verwirkung

von B. Dimsic, LL.M.

Das OLG Düsseldorf hat im soeben beendeten Termin (Az. I-7 U 222/14) interessante Hinweise zur Frage des Widerrufs von Darlehen getroffen und zwar direkt zu mehreren rechtlichen Punkte wie verbundene Geschäfte (Restschuldversicherung), Kreditablösung, Verjährung und insbesondere Verwirkung.

Das OLG Düsseldorf hat zunächst darauf hingewiesen, dass die Meinungen in Literatur und Rechtsprechung sehr unterschiedlich. Er weist zudem daraufhin, dass er die rechtlichen Fragestellungen anders beurteilt als der 6. Zivilsenat des OLG Düsseldorf. Daher würde er im vorliegenden Fall die Revision zulassen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK