SEC etabliert Selbstanzeige als Voraussetzung für Strafverschonung

von Andreas Wirth

In der Folge der neuen Yates Doktrin wurde in den letzten Tagen in den amerikanischen Medien spekuliert, dass die SEC und das DoJ die Zügel weiter anziehen werden. Andrew Ceresney, Direktor der Vollstrechungsabteilung der SEC, hat dies nun vorgestern in einer Rede anlässlich einer Veranstaltung konkretisiert. Der Kernsatz lautet:

Towards that end, the Enforcement Division has determined that going forward, a company must self-report misconduct in order to be eligible for the Division to recommend a DPA (=Deferred Prosecution Agreement) or NPA (=Non-Prosecution Agreement) to the Commission in an FCPA case ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK