Welche Schritte sind nach dem Tod eines Angehörigen erforderlich?

Soweit der Angehörige daheim verstorben ist, muss ein Arzt verständigt werden, der den Totenschein ausstellt. Der Totenschein ist Voraussetzung für den Erhalt einer Sterbeurkunde vom Standesamt. - Es ist ein Bestatter zu beauftragen, der sich um die Beisetzung und ihre Formalitäten kümmert. - Die dem Verstorbenen nahe stehenden Personen, sowie Pfarrer, Arbeitgeber, Vermieter, Vereine etc. sind über den Todesfall zu informieren. - Wenn es eine Lebensversicherung gibt, muss diese unverzüglich kontaktiert werden. Dies gilt auch für eine Sterbeversicherung. - Liegt ein Testament vor? Dann muss es beim zuständigen Nachlassgericht abgegeben werden ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK