Top-Versicherungsrechtler wegen verbaler Entgleisungen nach einem Fussballspiel entlassen

Das Juraportal “Legal Tribune Online” berichtet über einen interessanten Fall aus Großbritannien. C. O’Connell, ein Top-Anwalt für Versicherungsrecht in Großbritannien, beschimpfte nach einem verlorenen Fußballspiel seines Lieblingsvereins Chelsea die Fans der gegnerischen Mannschaft und wurde dabei gefilmt. Die verbalen Entgleisungen gipfelten darin, dass er die Fans der gegnerischen Mannschaft Liverpool unter anderem "ekelhaften Abschaum" (disgusting scouse scum) sowie "böse, schreckliche Menschen" (nasty, horrible people;) nannte. Sein Arbeitgeber, die internationale Anwaltskanzlei Goldberg Segalla, „was not amused“. Es kam zur Kündigung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK