Nominierungsrichtlinien und Qualifizierungsrichtlinien im Sport

Bei Nominierungsrichtlinien von Sportverbänden, die außerhalb der Satzung die Kriterien für die Teilnahme an Wettkämpfen festlegen, handelt es sich um Verbandsrecht, das wie Satzungsrecht als von den sie erstellenden Personen losgelöstes Regelwerk aus sich heraus objektiv auszulegen ist. Ein Monopolverband, der als einziger bestimmte Leistungen unter von ihm selbst aufgestellten Kriterien an Nicht-Verbandsangehörige erbringt, ist verpflichtet, diese Leistungen jedem zu gewähren, der die Voraussetzungen für die Leistungsgewährung erfüllt.

Im hier vom Bundesgerichtshof entschiedenen Fall des Dreispringers Charles Friedek und seiner Nichtnominierung ür die Olympischen Spiele 2008 in Peking hat zwischen dem Athleten und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) ein durch Rechtsgeschäft begründetes Rechtsverhältnis, aus welchem dem Sportler Ansprüche wegen seiner Nichtnominierung zustehen könnten, nicht bestanden. Die den Vorschlag zur Nominierung betreffende Vereinbarung vom 24.11.2006/4.01.2007 hatte der Sportler nicht mit dem DOSB, sondern mit dem Deutschen Leichtathletikverband (DLV) geschlossen. Der Sportler war auch nicht selbst Mitglied des DOSB (oder des DLV). Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main ist aber zu Recht davon ausgegangen, dass zwischen dem Sportler und dem DOSB als Monopolverband eine vorvertragliche Sonderverbindung begründet worden ist, aus der dem Sportler ein Anspruch auf Nominierung und bei Nichterfüllung dieses Anspruchs ein Schadensersatzanspruch erwachsen konnte.

Nur der DOSB ist für die Endnominierung deutscher Sportler für die Olympischen Spiele zuständig. Durch die Nominierung eines Sportlers für die Teilnahme an einem sportlichen Wettkampf durch den dafür zuständigen Sportverband wird zwischen dem nominierten Sportler und dem nominierenden Verband ein Vertragsverhältnis und demzufolge in der Nominierungsphase ein vorvertragliches Schuldverhältnis im Sinne von § 311 Abs. 2 BGB begründet ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK