Filesharing: The Cobbler oder auch der Schumagier läuft bei FAREDS

von Jan Gerth

Die Kanzlei FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Hamburg verschickt Abmahnungen mit dem Vorwurf von Rechtsverletzungen an Urheberrechten der Firma „Cobbler Nevada LLC“.


Dem abgemahnten Anschlussinhaber wird vorgeworfen den Film „Cobbler - Der Schuhmagier"(Original: The Cobbler)“ der Öffentlichkeit durch die Teilnahme an Filesharing-Netzwerken (peer-to-peer-Netzen) entweder selbst unberechtigt zur Verfügung gestellt oder Dritten dies über den eigenen Anschluss ermöglich zu haben.


Adam Sandler ist der Cobbler, ein Schuster, der in dem Unternehmen seiner Familie Schuhe repariert und eines Tages herausfindet, dass er durch die Schuhe seiner Kunden in andere Identitäten schlüpfen kann.


Max Simkin (Adam Sandler) hat bis jetzt nicht viel erlebt. Als Schuster repariert er die Schuhe anderer Leute und zwar in dem Geschäft, in dem Generationen seiner Familie bereits gearbeitet haben, unter anderem auch sein Vater (Dustin Hoffman). Eine der wenigen von Max’ Bezugspersonen ist seine Mutter (Lynn Cohen) und Max ist gelangweilt von dem immer gleichen Alltag. Als Max eines Tages ein altes Erbstück entdeckt und in die Schuhe von einem seiner Kunden (Method Man) schlüpft, traut er seinen Augen nicht, als er sich auch äußerlich in diese Person verwandelt. Max merkt, dass er sein kann, wer er will, je nachdem, in wessen Schuhe er tritt, ob die des Freundes seiner Angebeteten oder die seines Vaters. Dadurch beginnt Max langsam zu begreifen, wer er wirklich ist.


Thomas McCarthy, der vor allem als Schauspieler aus Filmen wie 2012 oder Syriana bekannt ist, gab sein Regiedebüt mit Station Agent. Bei Cobbler – Der Schuhmagier (OT: The Cobbler) hat er sowohl das Drehbuch geschrieben als auch Regie geführt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK