Unser Spendenaufkommen erreicht dieses Jahr EUR 4500,00

Zugegeben, wir haben unsere Spendensumme etwas „aufgehübscht“, ist die Not in 2013 doch eher größer als kleiner geworden. Denken Sie nur an Haiyan, den Taifun, der auf den Philippinen viele tausend Todesopfer gefordert hat, 1,2 Millionen Häuser zerstört und 4 Millionen Menschen ihrer Bleibe beraubt hat. Alleine auf den Philippinen sollen derzeit 1,5 Millionen Kinder vom Hungertod bedroht sein.

Zugegeben, wir haben dieses Jahr bedauerlicherweise das Ausrufen der fünften Jahreszeit (Karnevalszeit) am 11.11.2013 verpasst und statt dessen an diesem Tag eine erste Spende von EUR 1000,00 an MISEREOR überwiesen. Am 15.11.2013 haben wir eine weitere Spende in Höhe von EUR 500,00 an Ärzte ohne Grenzen geschickt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK