OLG München: Keine gesetzliche Vertretungsmacht der einer externen Kapitalverwaltungsgesellschaft nach § 51 ZPO

von Anna Izzo Wagner
Das OLG München hat am 1. Oktober 2015 (Az.: 23 U 1570/15 ) eine von der externen KVG eingelegte Berufung als unzulässig verworfen. In dem der Berufung vorausgegangenen Verfahre ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK