Leiharbeitnehmer zählen auch bei der Anzahl der freigestellten Betriebsräte mit!

von Philip Stühler Walter
Zur Rolle der Leiharbeitnehmer bezüglich der Betriebsratsarbeit hatte ich mich schon vor vier Jahren einmal geäußert.

Immer wieder stellt sich erneut die Frage, inwieweit Leiharbeitnehmer im Betrieb - so sie denn regelmäßig eingesetzt werden - eine erhebliche Rolle hinsichtlich der diversen Schwellenwerte im Betriebsverfassungsrecht spielen oder nicht.

Für die Anzahl der freizustellenden Betriebsräte hat das LAG Rheinland-Pfalz jetzt für mich wenig überraschend entschieden, dass auch bei der Anzahl der freigestellten Betriebsratsmitglieder die Leiharbeitnehmer mitzählen, wenn es um die Feststellung des Schwellenwertes geht (LAG Rheinland-Pfalz, Beschluss vom 14.07. 2015 - 8 TaBV 34/14) ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK