Deutsche Islam Konferenz: Integration durch Zusammenhalt – Zweite Sitzung des Lenkungsausschusses

von Dr. Georg Neureither

„Integration gelingt nur in einem Geist des Zusammenhalts“: Das betonte Innenminister de Maizière nach dem Treffen des Lenkungsausschusses der Islamkonferenz. De Maizière hatte mit Familienministerin Schwesig und islamischen Vertretern auch über die Aufnahme von Flüchtlingen gesprochen.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière berichtete von einer Bestandsaufnahme über die Wohlfahrtsstrukturen der organisierten islamischen Verbände. Dabei hob er hervor, dass sich mit der „Arbeitsgemeinschaft Islamische Wohlfahrt“ zum ersten Mal alle muslimischen Verbände zu einer Organisation zusammengeschlossen hätten.

Brückenbauer und Vorbilder

Der Minister informierte darüber, dass rund 70% der Flüchtlinge, die im ersten Halbjahr 2015 nach Deutschland gekommen sind, Muslime seien. „Das ist eine große Herausforderung und auch eine große Chance für die hier lebenden Muslime“, sagte de Maizière. Sie könnten Brückenbauer in unsere Gesellschaft und Vorbild für die Ankommenden sein ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK