LG Berlin: Fluggesellschaft muss Passagiere vollständig und klar über Fluggastrechte informieren

06.11.15

DruckenVorlesen

Eine Fluggesellschaft muss Passagiere klar und vollständig über ihre Fluggastrechte informieren (LG Berlin, Urt. v. 08.10.2015 - Az.: 52 O 103/15).

Die verklagte Fluggesellschaft informierte ihre Kunden in einem Info-Blatt wie folgt:

"Rückerstattung des Flugscheinpreises binnen 7 Tagen oder.."

und

"Große VerspätungenBei absehbaren Verspätungen von - mehr als 2 Stunden bei Flügen bis 1.500 Kilometer oder - mehr als 3 Stunden bei Flügen von mehr als 1.500 Kilometer innerhalb der Gemeinschaft oder bei allen anderen Flügen zwischen 1.500 und 3 ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK