Kasko-Schadenmanagement der R+V Versicherung – hier Schneidedraht und Klebesatz

von Hans Dampf

Jede Menge einfallsreiche Abzüge bei der Abwicklung von Kfz-Haftpflichtschäden – insbesondere bei der fiktiven Abrechnung – sind ja nichts Neues und gehören inzwischen leider zum Streitalltag der Schadenregulierung. Aber auch bei der konkreten Abrechnung werden jede Menge Abzüge vorgenommen und von vielen Werkstätten leider widerspruchslos hingenommen. Auf dieser rechtswidrigen Schiene wandert ein beachtlicher Teil der Schadensregulierungskosten in die Tasche der Versicherungskonzerne. Hier haben wir nun einen exemplarischen Fall zu einem Kaskoschaden der R+V Versicherung, der zeigt, dass inzwischen auch die eigenen Kunden rücksichtslos geschröpft werden. Der Kampf um den letzten Cent ist also auf allen Ebenen in vollem Gange.

Im vorliegenden Fall wurde am 08.06.2015 die Frontscheibe eines VN der R+V beschädigt und im Rahmen der Kaskoschadenregulierung ausgetauscht. Seitens der R+V Versicherung wurde die Reparaturrechnung dann an die Fa. carexpert KFZ-Sachverständigen GmbH (= R+V Ableger) weitergegeben. Sinn und Zweck dieser Weitergabe war natürlich das Kürzen der Reparaturrechnung – hier durch Herausstreichen des Schneidefadens sowie die Reduzierung der Kosten für den Klebesatz.

Nachdem sich der VN mit der Kürzung nicht abfinden wollte, erfolgte der Vorschlag zur Einleitung des Sachverständigenverfahrens. Die R+V Versicherung verweigerte sich jedoch und sah die Einleitung des Sachverständigenverfahrens als nicht begründet, da es sich – nach Meinung der R+V – nur um eine Rechtsfrage handele und deshalb das Sachverständigenverfahren nicht anzuwenden sei (ha, ha, ha – selten sooo gelacht!!). Der VN leitete daraufhin trotzdem das Sachverständigenverfahren gemäß AKB A.2.6 ein und benannte einen Sachverständigen. Die R+V Versicherung schaltete jedoch weiter auf Stur und benannte keinen Sachverständigen. Die R+V verwies auf entsprechende gerichtliche Klärung. Daraufhin erfolgte am 12.09 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK