Grunderwerbsteuer | Steuerbefreiung bei Umstrukturierungen im Konzern

von Einspruch aktuell

PRAXISHINWEIS | Die Entscheidung befasst sich mit Auslegungsfragen rund um die durch das Wachstumsbeschleunigungsgesetz vom 22.12.09 neu eingeführte Steuerbefreiungsvorschrift des § 6a GrEStG. Umstritten ist, ob Voraussetzung für die Annahme eines herrschenden Unternehmens i.S. des § 6a GrEStG die umsatzsteuerliche Unternehmereigenschaft ist. ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK