Demand Side Management: „Da können wir zeigen, was wir drauf haben.“ — Ein Interview mit Dr. Martin Iffert der TRIMET Aluminium SE

© TRIMET

Dr. Mar­tin Iffert stu­dierte Elek­tro­tech­nik an der RWTH Aachen und star­tete als Trai­nee bei der TRIMET-Gruppe. Nach Sta­tio­nen als Betriebs-, Produktions-, Elek­tro­lyse– und Werks­lei­ter wurde er 2009 Vor­stands­mit­glied und 2011 Vor­sit­zen­der des Vor­stands. Er pro­mo­vierte an der Uni­ver­si­tät von New South Wales in Syd­ney und absol­vierte ein MBA-Studium an der IMD Busi­ness School in Lausanne.

Ener­gieb­log: Sehr geehr­ter Herr Dr. Iffert, vie­len Dank, dass Sie sich die Zeit für die­ses Inter­view neh­men. Wol­len Sie viel­leicht zum Ein­stieg unse­ren Leser kurz erläu­tern, was TRIMET macht und warum Sie jetzt in unse­rem Ener­gieb­log auftauchen.

Iffert: Gerne. Die TRIMET ist ein Fami­li­en­un­ter­neh­men, das sich auf die Her­stel­lung und den Ver­trieb von Alu­mi­ni­um­le­gie­run­gen und Alu­mi­ni­um­kom­po­nen­ten spe­zia­li­siert hat. Die TRIMET fei­ert in die­sem Jahr ihr 30-jähriges Jubi­läum und wir haben es geschafft, dass wir die Anzahl der Mit­ar­bei­ter in die­sen 30 Jah­ren ver­tau­send­facht haben, von drei auf 3.000. Die Ursprünge der TRIMET (Trading in Metals) lie­gen, wie der Name schon sagt, im Han­del, und so liegt eine der Kern­kom­pe­ten­zen der TRIMET in der Nähe zum Kun­den und dem Know How des Alu­mi­ni­um­han­dels. Anfang der 1990er Jahre hat TRIMET dann den Ein­stieg in die Indus­trie­welt gewagt und mit der Über­nahme von Recy­cling– und Elek­tro­ly­se­stand­or­ten den Weg zur heu­ti­gen TRIMET geeb­net. Inzwi­schen sind wir in Deutsch­land und Frank­reich mit ins­ge­samt acht Wer­ken ver­tre­ten. Zur Frage, warum wir im Ener­gieb­log auf­tau­chen: Strom ist der viel­leicht wich­tigste „Roh­stoff“ für die Her­stel­lung von Pri­mär­alu­mi­nium. Wir spei­chern sozu­sa­gen Strom im Werk­stoff Alu­mi­nium – wir machen Strom „stapelbar“ ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK