Die Datenwoche im Datenschutz (KW44 2015)

von Sebastian Kraska

[IITR – 1.11.15] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Datenschutz: „Gar nichts mehr unter Kontrolle“ >>> Spannungsverhältnis Datenschutz und Schule >>> Datenschutzbehörden drohen mit Untersagungsverfügungen >>> EU-Parlament beschließt Aufweichung der Netzneutralität >>> Kim Dotcom plant eine Alternative zum Internet >>> Telekom will Internet-Maut >>> Neues Meldegesetz: Adressauskünfte nur noch mit Einverständnis >>> Vorwürfe gegen den US-Geheimdienst NSA).

Montag, 26. Oktober 2015

Datenschutz: „Gar nichts mehr unter Kontrolle“. Die Telekom wirbt mit einem besseren Datenschutz als die US-Konkurrenz. Eine Garantie, dass Daten nicht an Drittfirmen weitergegeben werden, kann Vorstandsmitglied Reinhard Clemens allerdings nicht geben. heise.de…

***

Der Arbeitskreis Schule, Bildung und Sport (AKS) des CSU-Bezirksverbands Mittelfranken beschäftigte sich in einer Dialogveranstaltung mit dem Thema „Spannungsverhältnis Datenschutz und Schule“. Gastredner war der Bayerische Landesbeauftragte für Datenschutz, Thomas Petri, der die zahlreichen Besucher sowohl über den Datenschutz allgemein als auch in Bezug auf die Schule informierte. Bayernkurier.de…

***

Dienstag, 27 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK