Massenstrafanzeigen gegen Bundeskanzlerin Merkel oder konstruktives Mißtrauensvotum?

API Eigenbericht. “Die ich rief, die Geister, werd ich nun nicht mehr los”

Wohl selten vorher hat ein Kanzler die eigene Bevölkerung so gegen sich selbst aufgebracht wie die Bundeskanzlerin Merkel mit ihrr derzeitigen Flüchtlingspolitik der vollkommen offenen Grenzen.

Es geht halt nicht an, nach außen hin freundlich mit Putin und dem syrischen Diktator Assad, den unter dem Strich eigentlich für die Katastrophe Verantwortlichen, die Hände schütteln, in vorgeschobener Neutralität die IS weiter morden zu lassen, Waffen in Krisengebiete liefern und dann so Deutschland die Suppe auslöffeln zu lassen, die andere eingebockt haben.

400 Strafanzeigen wegen Hochverrats gegen Bundeskanzlerin Merkel hat die Bundesanwaltschaft zu bearbeiten *1) ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK