Checkliste zum Deutschen Corporate Governance Kodex 2015

26. Oktober 2015

Aktienrecht und Corporate Governance

Nach Beschluss der Änderungen des Corporate Governance Kodex 2015 zeigen wir Ihnen die wichtigen Änderungen im Überblick.

Nachdem der Deutsche Corporate Governance Kodex im vergangenen Jahr keine materiellen Änderungen erfahren hat, hat die Regierungskommission am 5. Mai 2015 die diesjährigen Änderungen des Kodex beschlossen.

Empfehlungen an Aufsichtsrat börsennotierter Unternehmen

Diese beinhalten im Jahr 2015 neben einigen Präzisierungen und Anpassungen an zwischenzeitlich erfolgte Gesetzesänderungen auch neue, ergänzende Empfehlungen an den Aufsichtsrat von börsennotierten Unternehmen.

So soll der Aufsichtsrat zusätzlich zu der bereits bislang festzulegenden Altersgrenze für Aufsichtsratsmitglieder eine Regelgrenze für die Zugehörigkeitsdauer zum Aufsichtsrat festlegen. Zudem soll der Aufsichtsrat sich künftig bei den Kandidaten für die Wahl in den Aufsichtsrat vergewissern, dass diese den im Rahmen der Mandatswahrnehmung zu erwartenden Zeitaufwand aufbringen können.

Schließlich soll künftig im Aufsichtsratsbericht darüber informiert werden, falls ein Mitglied des Aufsichtsrats in einem Geschäftsjahr nur an der Hälfte der Sitzungen des Aufsichtsrats oder von Ausschüssen oder weniger teilgenommen hat – bislang sollte nur berichtet werden, falls ein Mitglied an weniger als der Hälfte der Sitzungen des Aufsichtsrats teilgenommen hat ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK