Andreas E. Buss, The Economic Ethics of World Religions and their Laws – An Introduction to Max Weber’s Comparative Sociology

von Dr. Georg Neureither

Dieses Buch untersucht die Wirtschaftsethik asiatischer und christlicher Traditionen und die dazugehörenden Rechtssysteme. Es geht aus von Max Webers Texten über China, Indien und das alte Judentum sowie vom verstreuten Material über den Islam und östliche und westliche Christenheit, außerdem von seiner Rechtssoziologie.

Mithilfe von Webers Methodologie (Begriff der adäquaten Verursachung) wird gezeigt, dass die Ethik asiatischer Kulturen, außerdem ihr Gewohnheitsrecht und ihr nicht formal rationales Recht Webers Meinung nach n ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK