Spionage-Apps, oder: Nicht alles was installiert werden kann, ist auch erlaubt

von Lea Paschke

„Wir alle würden gern in einer idealen Welt leben, in der wir uns keine Sorgen über gewissenlose Angestellte oder um die Sicherheit unserer Kinder machen müssen. Leider sind wir und die Menschen, die uns etwas bedeuten, jeden Tag vielen Gefahren ausgesetzt. Daher müssen wir alle möglichen Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um zu gewährleisten, dass unsere Firma floriert und unsere Kinder glücklich, gesund und unbeschadet aufwachsen.“
(Quelle: http://www.mspy.com.de/)

Der Einsatz von Überwachungs-Apps zum Schutz der eigenen Kinder und zur Kontrolle zwielichtiger Angestellter ist also („leider“) ein Muss in unserer modernen Gesellschaft mit all ihren virtuellen und realen Bedrohungen. Zumindest möchten uns das die Anbieter derartiger Apps – wie in diesem Fall mSpy – weismachen.

Über die zivil- und strafrechtlichen Folgen, die derart gravierende Eingriffe in die Privatsphäre Dritter nach sich ziehen können, wird seitens der App-Anbieter jedoch selten an prominenter Stelle aufgeklärt.

Was möglich ist…

Im Internet steht ein vielfältiges Angebot von Anwendungen, die die Überwachung von fremden Smartphones versprechen, zur Verfügung. Angeboten wird hier grundsätzlich alles, was technisch möglich ist.

Kontrollierende können sich unbemerkt Zugriff auf private SMS, Apps, Kalender, Kontakte, E-Mails, Videos und Fotos verschaffen. Auch alle gängigen Instant-Messenger (u.a. Skype, WhatsApp, Viber oder Facebook) können live „beaufsichtigt“ und gespeichert werden. Tasten-, Anruf- und Surfprotokolle können jede einzelne Aktivität der überwachten Person sichtbar machen.

Teilweise können Smartphones sogar als Wanze umfunktioniert werden. So bieten manche Apps die Möglichkeit, sämtliche Geräusche in der Umgebung des Ziel-Gerätes aufzunehmen und abzuhören. Auf diese Weise kann selbst dann mitgehört werden, wenn sich das Smartphone lediglich im Standby-Modus in der Nähe der überwachten Person befindet ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK