Wie mache ich den Pflichtteil geltend?

von Tobias Goldkamp

Der Pflichtteil ist eine Geldentschädigung, die der Erbe an Sie als Pflichtteilsberechtigten auszahlen muss. Der Erbe muss Ihnen Informationen geben, um die Höhe des Betrages zu errechnen und zu überprüfen. Der Erbe muss erst auf Ihr Verlangen hin tätig werden.

Schritt 1: Auskunft über den Nachlass und über Schenkungen

Fordern Sie den Erben auf, über das Nachlassvermögen, die Nachlassverbindlichkeiten und über Schenkungen Auskunft zu erteilen. Sie sollten auch fragen, ob der Erblasser verheiratet war und in welchem Güterstand (Zugewinngemeinschaft? Gütertrennung? Gütergemeinschaft?). Der Güterstand ist für die Höhe der Pflichtteilsquote mit entscheidend. Setzen Sie zur Beantwortung eine Frist.

Der Erbe muss die Auskunft über den Nachlass durch ein Nachlassverzeichnis erteilen, in dem er alle Vermögensgegenstände und Verbindlichkeiten des Erblassers auflisten muss. Zu den Verbindlichkeiten gehören auch die Beerdigungskosten einschließlich des Beerdigungskaffees und der Erstbepflanzung des Grabes – nicht jedoch die laufende Grabpflege.

Maßgeblicher Stichtag für die Angaben im Nachlassverzeichnis ist der Todestag, es ist also z.B. der Wert eines Hausgrundstücks zu diesem Tag maßgeblich und der Kontostand eines Erblasserkontos an diesem Tag, nicht vorher oder nachher.

Gehört dem Erblasser ein Vermögensgegenstand nur anteilig – z.B. bei Miteigentum an einem Hausgrundstück oder bei einem gemeinsamen Bankkonto – ist dies kenntlich zu machen und zu berücksichtigen. Gleiches gilt bei anteiligen Verbindlichkeiten, z.B. bei einem gemeinsamen Darlehen.

Schenkungen sind wichtig, weil sie einen Pflichtteilsergänzungsanspruch auslösen können.

Sie können verlangen, dabei anwesend zu sein, wenn der Erbe das Nachlassverzeichnis aufnimmt.

Sie können außerdem verlangen, dass das Nachlassverzeichnis nicht vom Erben selbst, sondern durch einen vom Erben zu beauftragenden Notar aufgenommen wird ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK