Bis zu 600 Euro Stundenhonorare für Versicherungsrecht-Anwaltskanzleien

Mehrfach wurde bei CH spekuliert, dass Richter sich nach Schadensersatzprozessen dem Verdacht der Rechtsbeugung bzw. des Vorwurfs einer Lobby-Urteils-Findung aus niederen Beweggründen aussetzen würden. Sollte dem so sein, müssen sich ausgewählte Damen und Herren die Frage gefallen lassen, warum sie nicht einfach den Job wechseln, möglichst bevor der letzte Bürger den Glauben an Deutschland als einen Rechtsstaat verloren hat.

WiWo-Top-Kanzleien

Billig sind die Anwälte nicht – sie kassie ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK