AG Meißen – Das Ende des Einseitensensors ES3.0 als standardisiertes Messverfahren?

von Dr. Mathias Grün

Bereits in der vergangenen Woche habe ich über die Veröffentlichung des Urteils des AG Meißen zum ES3.0 berichtet.

Ist damit das Ende des ES3.0 als standardisiertes Messverfahren eingeläutet?

Wenn man sich die Argumentation des Urteils anschaut, gibt es auf diese Frage nur eine Antwort: Ja. Es gibt einfach zuviele Ungereimtheiten um dieses Messgerät, von der Erstzulassung bis heute.

In unserer aktuellen Stellungnahme wollen wir gerade auch dem Nichttechniker verdeutlichen, w ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK