Immer mehr Juristen zieht es nach Freiburg

Freiburg ist eines der wichtigsten Dienstleistungszentren im Südwesten Deutschlands und nicht zuletzt wegen der Verflechtungen mit der starken Industrie haben Rechtsanwälte aller Fachrichtungen in Freiburg ausgezeichnete Chancen, sich weiterzuentwickeln und Karriere zu machen.

Arbeitsrecht als Musterbeispiel
Denn an Stellenangeboten mangelt es nicht. Dabei gilt wie üblich die Empfehlung, sich früher oder später vom Allgemeinanwalt zum Fachanwalt zu qualifizieren. Aufgrund der hohen Beschäftigtenzahlen in Freiburg, aber auch in Baden-Württemberg als Ganzes, spezialisieren sich beispielsweise viele Rechtsanwälte in Freiburg auf das Arbeitsrecht. Die hohe Nachfrage ist nur eine logische Folge der Wirtschaftslage; sowohl im Individualarbeitsrecht als auch im Kollektivarbeitsrecht suchen Kanzleien aller Größenordnungen stets nach qualifiziertem Zuwachs.

Ganz besonders der Arbeitnehmerschutz ist ein zentrales Thema. Dies ist unter anderem historisch bedingt, da global operierende Industrieunternehmen wie Mercedes-Benz nicht zuletzt wegen ihrer Arbeitsbedingungen und Firmenkultur zur heutigen Größe heranwachsen konnten. Der Arbeitnehmerschutz schwebt stets als Konstante über diesem unternehmerischen Erfolg und gerade heute, in Zeiten zunehmender Konflikte zwischen Unternehmen und Gewerkschaften, kommt dem Kollektivarbeitsrecht eine noch wichtigere Rolle zu.

Freiburg: Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht
Auf der anderen Seite ist natürlich auch das Gesellschaftsrecht ein absolut dominierendes Themenfeld bei Freiburger Rechtsanwälten. Die Größe dieses Fachbereichs folgt aus der großen und breit aufgestellten Unternehmenslandschaft, die vom Verein über die GmbH bis hin zur AG alle Betriebsformen umfasst. Genauer gefasst behandelt das Gesellschaftsrecht alle rechtlichen Fragen von privatrechtlichen Personenvereinigungen; als solche sind Unternehmen nämlich definiert ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK