Schwindelmaut

Oder Verkäufertricks: wie man dem deutschen Volk eine unpopuläre Autobahn-Maut richtig verkauft.

Eigenbericht API

Mit Mogelpackungen haben wir uns schon öfter auf diesem Blog beschäftigt. Eine Mautgebühr nur für Ausländer, und die Deutschen dürfen sich das bei der Steuer wieder erstatten lassen, was für ein hirnrissiger Quatsch. Ganz logisch, daß die europäischen Behörden das kassieren werden.

Aber, was passiert dann? Wenn man einmal einen Schritt weiter denkt, dann wird auf einmal klar, was die Bundesregierung (Verkehrsminister Dobrindt, Bundeskanzlerin Merkel) unserer Einschätzung nach in Wahrheit von vorne herein bereits vorgehabt haben und immer noch planen:

Wenn die EG nämlich die Maut einkassiert wegen klarer Diskriminierung von Ausländern ohne sachlichen Grund, dann wird die Autobahn-Maut nicht etwas ganz eingestampft werden, oh nein. Die bleibt dann nämlich bestehen, ganz einfach, dazu waren schon die ganzen Anlagen viel zu teuer ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK