Rezension: Dreier/Schulze, Urheberrechtsgesetz, 5. Auflage, 2015

von Christian Kramarz

von Christian Kramarz, LL.M.

Rezension Dreier/Schulze Urheberrechtsgesetz Urheberrechtswahrnehmungsgesetz, Kunsturhebergesetz 5. Auflage, 2015 ISBN 978 3 406 67696 3

Der Dreier/Schulze Kommentar zum Urheberrechtsgesetz ist eines der Standardwerke in diesem Bereich. Er zeichnet sich durch eine handliche Größe und umfangreiche Rechtsprechungsnachweise aus. Wer täglich mit dem Urheberrecht beschäftigt ist, für den ergibt sich kaum die Gelegenheit den Dreier/Schulze wieder ins Bücherregal zu räumen. Neben dem Urheberrechtsgesetz werden das Urheberrechtswahrnehmungsgesetz sowie das Kunsturhebergesetz kommentiert. Eine Kommentierung des Verlagsgesetzes ist nicht enthalten. In die Kommentierung wurde die Neuregelung zu den verwaisten und vergriffenen Werken (Schutzdauerrichtlinie 2011/77/EG), die in den neuen §§ 61-61c UrhG sowie §§ 13c und 13d UrhWG ihre gesetzliche Regelung erfahren hat, aufgenommen. Auch die Änderungen, die das Gesetz über unseriöse Geschäfts¬praktiken in § 97a Abs.2 ff. mit sich gebracht hat sind in der Kommentierung aufgenommen. Der Kommentar ist ausführlich und sehr gelungen. Nach den zahlreichen Entwicklungen im Urheberrecht war eine Neuauflage notwendig geworden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK