Spam: Vogel MedienVerlag mit Branchenbuch-Falle

von RA Stefan Loebisch

Per – unerbetenem – Fax, unbekannte Absender-Rufnummer, ging in der Kanzlei eine Eintragungsofferte für ein „Branchenbuch Passau“ ein, das von einem Vogel MedienVerlag herausgegeben wird. Es geht – angeblich – um die korrekte Veröffentlichung der Firmendaten. Eine Branchenbuchfalle.

Unauffällige Preisklausel

Bereits angekreuzt ist die Bestellung für eine Eintragung als „Standard Premiumauskunft“ (ein sprachlicher Unsinn ähnlich einem schwarzen Schimmel) – im Fließtext ohne jede Hervorhebung:

„Eintragungsbetrag mtl. zzgl MwSt. EUR 83,- Eintragung gilt für drei Jahre.“

Eine Bildauskunft – zweites Kästchen zum ankreuzen; nicht ausgefüllt – kostet bemerkenswerterweise nicht mehr. Die Bildauskunft ist aber nur „in Verbindung mit Standard Premiumauskunft“ möglich.

Was eine Löschung/Betriebsaufgabe – drittes Kästchen; ebenfalls nicht ausgefüllt – kostet, steht nicht dabei ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK