Abmahnung Waldorf Frommer The Big Bang Theory (TV-Serie)

von Niklas Plutte

Die Münchner Kanzlei Waldorf Frommer verschickt im Auftrag von Warner Bros. urheberrechtliche Abmahnungen wegen illegalen Filesharings von Folgen der amerikanischen TV-Serie The Big Bang Theory ab.

Filesharing von Free TV-Serien ist verboten

Beim Download von TV-Serien in Tauschbörsen (z.B. BitTorrent, μTorrent) werden heruntergeladene Dateibruchstücke der Serienfolgen weiteren Nutzern des Netzwerks zur Verfügung gestellt. Warner Bros. ist mit dieser Verbreitung nicht einverstanden und fordert über Waldorf Frommer die

  1. Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung
  2. Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrags, dessen Höhe von der Anzahl der abgemahnten TV-Folgen abhängt (siehe unten)

Hinweis: Es kommt nicht darauf an, ob die Serie bereits im Free TV gelaufen ist. Warner Bros. darf den Verbreitungskanal der TV Serie bestimmen bzw. wie hier untersagen, dass The Big Bang Theory über das Internet in Filesharing-Netzwerken getauscht wird.

Abmahnkosten abhängig von Zahl getauschter Serienfolgen

Die von Waldorf Frommer geforderten Abmahnkosten setzen sich aus Schadensersatz und Anwaltsgebühren („Aufwendungsersatz“) sowie der Anzahl getauschter Folgen der TV-Serie zusammen. Bei einer einzelnen Folge von The Big Bang Theory berechnet die Abmahnkanzlei beispielsweise 469,50 EUR. Zwei Folgen werden mit 815,00 EUR bepreist, drei Folgen kosten bereits 965,00 EUR.

Wichtig: Sofern in der Ihnen vorliegenden Abmahnung nur einzelne Folgen der TV Serie abgemahnt wurde, sollte die beigefügte Unterlassungserklärung keinesfalls ungeprüft unterzeichnet, sondern ggf. auf weitere Folgen oder sogar die gesamte Staffel von The Big Bang Theory erweitert werden, um Folgeabmahnungen zu vermeiden.

Ich habe eine Abmahnung erhalten – was soll ich tun?

Ob und ggf ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK