StMUV: Kernkraftwerk Paks 2 in Ungarn – Verfahren zur Umweltverträglichkeitsprüfung mit grenzüberschreitender Öffentlichkeitsbeteiligung

Bayern beteiligt sich an dem grenzüberschreitenden Verfahren zur Umweltverträglichkeitsprüfung beim geplanten Neubau von zwei Druckwasserreaktoren am Kernkraftwerks-Standort Paks in der Republik Ungarn. Der Standort liegt rund 470 km von der bayerischen Grenze entfernt. Das Ministerium für Landwirtschaft der Ungarischen Republik hat dazu im Rahmen der grenzüberschreitenden Umweltverträglichkeitsprüfung entsprechende Dokumente in deutscher Sprache übersandt. Die Dokumente sind auf der Website des Bayerischen Umweltministeriums einsehbar unter dem Link: http://www.stmuv.bayern.de/umwelt/reaktorsicherheit/paks/index.htm

Bürger sowie Organisationen haben die Möglichkeit, bis zum 19.10.2015 die Dokumente einzusehen und dem Ungarischen Landwirtschaftsministerium Stellungnahmen auch in deutscher Sprache zu übermitteln:

Ministry of Agriculture Department of Environmental Conservation H-1055 Budapest Kossuth tér 11 Republik Ungarn

Die Stellungnahmen können auch per E-Mail an paks2@fm.gov.hu gesendet werden ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK