„Herrenloser” Einkaufswagen: Ladenbetreiber haftet

von Nils Finkeldei

Mit Urteil vom 18. August 2015 (Az. 9 U 169/14) hat das Oberlandesgericht (OLG) Hamm entschieden, dass ein Ladenbesitzer grundsätzlich für Schäden haftet, die durch einen nicht hinreichend gesicherten Einkaufswagen entstehen.

Im Streitfall wurde der Pkw des Klägers während der Fahrt beschädigt, weil außerhalb der Öffnungszeiten ein zu dem Laden des Beklagten gehörender Einkaufswagen aus ungeklärter Ursache auf die Straße rollte und mit dem Pkw des Klägers kollidierte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK